subway to sally- narben

Mit der Klinge fahr ich langsam
meinen Unterarm hinauf.
Dann ein Schnitt, klein und flach,
und die Welt um mich blüht auf.

Schmerz schärft alle meine Sinne,
jede Faser ist gestimmt.
Und ich hör den Körper singen,
wenn der Schmerz die Last mir nimmt.

Tiefer noch ein bisschen tiefer
schneid ich in den weißen Arm.
Aus der Wunde sickert lautlos
dunkles Blut und mir wird warm.

Das Blut so rot, das Blut so rein.
Die Zeit heilt meine Wunden nicht.
Mein Blut zu sehn, ist wunderschön,
mein Blut zu sehen, tröstet mich.

Glück durchströmt den ganzen Körper.
Schmerz treibt jeden Schmerz heraus.
Um auf diese Art zu fühlen,
nehm ich all das Leid in Kauf.

Das Blut so rot, das Blut so rein ...

Ich verletze nur die Hülle.
Alles was darunter liegt,
hab ich so tief eingeschlossen,
dass es sich mir selbst entzieht.

Das Blut so rot, das Blut so rein ...

das is eines der lieder das ich in letzter zeit verdammt oft höre. zum leid meiner mum, ihr gefällt das gar nicht. meinen paps interessiert das kein bisschen... wie so vieles was mich betrifft ihn kaum zu interessieren scheint...

und ich ärger mich grade, dass die videos zu dem lied bei youtube nich gefunden werden, wenn ich eins hier einfügen will. ich weiß, dass es ganz sicher mehrere davon bei youtube gibt! hab ich doch gestern erst einige gesehen. das find ich jetzt mal echt scheiße...
aber naja, is ja auch nich soooo wichtig, kein weltuntergang... mach ich dann vielleicht ein anderes mal. vielleicht

tja, sonst war die tage über nich viel los, bis auf die tatsache das ich seit vorgestern jeden abend spätestens 22 urh im bett sein soll. sogar am wochenende!! find ich total bescheuert, aber naja....
finde auch, dass das etwas spät kommt, das meine eltern mal sagen wann ich sätestens im bett zu sein hab. das haben die ja schließlich jahrelang nich gemacht. wer weiß, vielleicht wollen sie das ja jetzt nachholen.
bring aber nicht viel. weiß ich jetzt schon.
aber lass die beiden mal machen... wenn sie meinen das wäre richtig.

der weihnachsstress, den meine mum schon seit wochen hat, fängt jetzt bei mir auch so langsam an ^^ da ich ja ein "spätzünder" bin was das betrifft is das schon die richtige zeit ^^
so war's schon immer, jedes jahr auf den letzten drücker die geschenke gekauft, grußkarten an verwandte geschickt usw... aber hat ja bisher noch jedes jahr gut geklappt, also geht das dieses jahr auch wieder *lol*

na, ich hör denn mal wieder auf, lasse die nächsten tage wieder was von mir hören, wenn der weihnachststress das zulässt *grins*

15.12.07 16:33

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen